Pauschalreise Mallorca im Preisvergleich

Vergleiche Pauschalreisen bei Top-Anbietern für Mallorca






    » 2 Erwachsene



    Urlaub auf Mallorca

    Mallorca ist und bleibt eines der beliebtesten Reiseziele für Urlauber aus Deutschland. Die Insel ist mit dem Flugzeug schnell und günstig zu erreichen. Dadurch eignet sich Mallorca auch sehr gut für Pauschalreisen und spontane Last-Minute Reisen.

    Egal ob man Party oder Entspannung sucht, mit einer All-Inclusive Pauschalreise wird der Mallorca Urlaub noch entspannter. Badehose einpacken und ab ins Blaue!

    Mallorca Felsentor

    Die Baleareninsel besticht durch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft, die Jung und Alt verzaubert. Erholungsbedürftige, Wander- und Naturfreunde kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Aktivsportler und Partygänger.

    Es gibt Mallorca Pauschalreisen oder auch Angebote für Individualtouristen welche die Insel gern auf eigene Faust erkunden wollen.

    Wann ist die beste Reisezeit für eine Pauschalreise nach Mallorca?

    Das subtropische Klima sorgt für heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter.

    Die beste Reisezeit für Strandurlauber und Sonnenhungrige sind daher die Monate *April bis September. Viele Hotels liegen direkt in Strandnähe oder bieten einen Shuttle Service an.

    Wer die Insel lieber auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich mit einem Mietwagen fernab der üblichen Touristenrouten begeben.

    Die feinen Sandstrände und malerischen Buchten Mallorcas laden zum Sonnen und Erholen ein. Hier kann man die Seele baumeln lassen und sich vom Stress des Alltags erholen. Kristallklare Wasser schmiegen sich an weiße Sandstrände, die zuweilen in Sanddünen und grüne Pinienwälder übergehen.

    Strand Mallorca Port de Soller

    Die gut besuchten Ferienkolonien im Osten, Süden und Südwesten der Insel bieten neben ausgedehnten Strandpromenaden, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten zahlreiche Freizeitaktivitäten an. Hier kann man Surfen, Segeln, Wasserski und Tretboot fahren, Schnorcheln und Tauchen. An Entertainment mangelt es nicht, was die Strände insbesondere für Familien und Wassersportler interessant macht. Im Norden der Insel hingegen geht es ruhiger zu und nachts hört man bisweilen nicht mehr als das Zirpen der Grillen

    Natur erleben auf Mallorca

    Die Hauptstadt Palma de Mallorca mit ihren rund 300.000 Einwohnern hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten: Eine wunderschöne historische Altstadt und beeindruckende Denkmäler, von denen viele zum Weltkulturerbe gehören. Ein unbedingtes Ziel beim Mallorca Urlaub.

    Palma de Mallorca - Kathedrale

    Im Landesinneren entlang des Gebirgszugs Serra de Tramuntana finden sich kleine idyllische Bergdörfer, die ihre Ursprünglichkeit bis heute beibehalten haben. Von hier aus lassen sich ausgedehnte Wandertouren ins Landesinnere machen. Mallorcas Naturparks und vielfältige Wanderrouten inmitten einer artenreichen Flora lassen die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen: Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Rücken eines Pferdes. Gerade auch außerhalb der sommerlichen Hochsaison hat die Insel etwas zu bieten. So verzaubert die alljährliche Mandelblüte im Dezember und Januar die Insel in ein leuchtendes rosa-weißes Blütenmeer.

    Finca Mallorca

    Ein beliebtes und besonders sehenswertes Reiseziel sind die auf der Ostseite Mallorcas gelegenen „Drachenhöhlen“. Diese mit kunstvollen Tropfsteinen gesäumten Kalksteingrotten erstrecken sich über eine Länge von 1200 Metern und einer Tiefe von Bisweilen 25 Metern.

    Vergnügungsparks auf Mallorca

    Abseits dieser Naturparadiese beherbergt die Insel mehrere moderne Vergnügungs- und Freizeitparks, die Unterhaltung für die ganze Familie bieten, und in südlich gelegenen ‚El Arenal‘ schlussendlich boomt das Nachtleben. Unzählige Bars und Diskotheken reihen sich hier aneinander und es wird gefeiert, getrunken, getanzt bis der Morgen kommt und wieder geht – Tag und Nacht. So wird der Urlaub auf Mallorca zum unvergesslichen Erlebnis.

    Mallorca Himmel am Abend

    Hotels und Unterkünfte

    In Palma de Mallorca finden Sie eine breite Palette an Unterkünften, die von gemütlichen Boutique-Hotels bis hin zu luxuriösen Resorts reichen. Jedes Hotel bietet seinen Gästen ein einzigartiges Erlebnis, sei es durch seine Lage, seine Ausstattung oder seinen Service.

    Für diejenigen, die nach etwas Besonderem suchen, bieten einige ausgewählte Hotels exklusive Swim Up Zimmer auf Mallorca, die direkten Zugang zu einem erfrischenden Pool direkt von der Terrasse aus ermöglichen. Diese Art von Unterkunft bietet eine einzigartige Kombination aus Luxus und Privatsphäre, ideal für Reisende, die sich in ihrem Urlaub etwas Exklusives gönnen möchten.

    Neben diesen speziellen Zimmern bieten viele Hotels in Palma auch traditionelle Zimmer mit atemberaubenden Aussichten, erstklassige Restaurants und entspannende Wellnessbereiche, die Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

    ÖPNV

    Das Busnetz auf Mallorca ist ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Verkehrssystems auf der spanischen Baleareninsel. Es bietet eine kostengünstige und bequeme Möglichkeit für Einheimische und Touristen, sich über die Insel zu bewegen.

    Die Angebote lassen sich in 3 Teile gliedern:

    • Hier findest du einen Liniennetzplan der Überlandlinien. Der Anbieter Tib hat verschiedene Strecken im Angebot, wo viele Städte miteinander verbunden sind. Nach meiner Erfahrung kann man mit dem Bus die Insel auch sehr gut erkunden, und bekommt mehr vom Leben auf der Insel mit. Allerdings muss man etwas Zeit einplanen.

    • Die Städte haben meist ein eigenes Liniennetz. So hat EMT ein sehr gut ausgebautes Liniennetz für Palma de Mallorca. Für wenig Geld kann man damit fahren und spart sich den Stress mit Mietwagen.

    • An mehreren Punkten gibt es Buslinien speziell für touristische Ziele. Hier kannst du dich auf den Websiten der Anbieter umschauen.

    Häufige Fragen

    1. Wann ist die beste Reisezeit für Mallorca?

    Die ideale Reisezeit für Mallorca ist von April bis Juni und von September bis Oktober, wenn das Wetter angenehm warm ist und die Insel weniger überfüllt ist als in den Hochsommermonaten.

    2. Welche Dokumente benötige ich für die Einreise nach Mallorca?

    EU-Bürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Nicht-EU-Bürger kann ein Visum erforderlich sein. Es empfiehlt sich, vor der Reise die aktuellsten Einreisebestimmungen zu prüfen.

    3. Wie komme ich auf Mallorca am besten von A nach B?

    Mallorca verfügt über ein gutes Busnetz aus Überlandverbindungen, Stadtbussen und touristischen Verbindungen. Und es gibt zahlreiche Autovermietungen. Für mehr Flexibilität ist ein Mietwagen zu empfehlen, besonders für abgelegene Orte oder Strände.

    4. Was sind die Must-See-Sehenswürdigkeiten auf Mallorca?

    Zu den Highlights gehören die Kathedrale La Seu in Palma, das malerische Dorf Valldemossa, die Drachenhöhlen und die wunderschönen Strände wie Es Trenc.

    5. Gibt es spezielle kulinarische Spezialitäten, die ich probieren sollte?

    Auf jeden Fall! Probieren Sie lokale Gerichte wie Sobrassada (Wurst), Ensaimada (süßes Gebäck) und frischen Fisch. Auch die mallorquinischen Weine sind einen Versuch wert.

    6. Muss ich Spanisch sprechen, um mich auf Mallorca zurechtzufinden?

    Während Spanisch hilfreich ist, sprechen viele Einheimische, besonders in touristischen Gebieten, Englisch und Deutsch. Ein Basiswissen an Spanisch kann jedoch die Erfahrung bereichern.

    7. Welche Aktivitäten bieten sich für Familien mit Kindern an?

    Mallorca bietet viele familienfreundliche Strände, Wasserparks, den Palma Aquarium, und abenteuerliche Aktivitäten wie Höhlenexkursionen und Bootsfahrten.

    Reise Preisvergleich für Pauschalreisen nach Mallorca mit labelbasierter Merkliste

    Suche deinen Urlaub und starte einfach einen Pauschalreise Preisvergleich für dein Reiseziel.

    Für jedes Hotel kannst du in den Suchergebnissen Vor- und Nachteile selbst als Freitext festlegen. In der Merkliste bekommst du anschließend automatisch eine Übersicht über deine Lieblingshotels.

    Wed May 29 01:45:19 CEST 2024